Organisation
0221 / 479 - 23 88
Akutschmerztherapie

Akutschmerztherapie

Bereits zum zweiten Mal wurde das Evangelische Klinikum Köln Weyertal im November 2011 vom TÜV Rheinland für sein erfolgreiches Schmerzmanagement zertifiziert. Damit können nun alle operativen Abteilungen der Klinik ausgezeichnete Standards in der Akutschmerzkontrolle und -medikation für sich reklamieren.  

Die genaue Bezeichnung lautet „Akutschmerztherapie gemäß der Initiative Schmerzfreie Klinik“ und benennt ein Qualitätsmanagementsystem, das einen wesentlichen Bestandteil in der stationären und ambulanten Versorgung aufgreift. Es geht um die Behandlung der akuten perioperativen und posttraumatischen Schmerzen des Patienten, also Schmerzen, die rund um eine Operation oder im Zusammenhang mit einer Verletzung auftreten. Mit einem professionellen Schmerzmanagement sollen Patienten gezielt und individuell in der Bewältigung ihrer akuten Schmerzen unterstützt werden. 

Erfolgreiche Zertifizierung zur "Schmerzfreien Klinik" im Evangelischen Klinikum Köln Weyertal

Bereits im Dezember 2010 konnte im Evangelischen Klinikum Köln Weyertal der erfolgreiche Abschluss des Projekts „Akutschmerztherapie“ mit der Auszeichnung durch den TÜV Rheinland gefeiert werden.

Waren es bei der Erstzertifizierung die Abteilungen Anästhesie und Unfallchirurgie, die mit einer engmaschigen Schmerzkontrolle und sofortigen adäquaten Medikation die TÜV-Prüfer überzeugen konnten, so wurden knapp ein Jahr später auch die Gynäkologie inklusive operative Geburtshilfe und die Allgemein- und Viszeralchirurgie für ihr Schmerzmanagement ausgezeichnet. Somit können sich alle Patientinnen und Patienten, die im Evangelischen Klinikum Köln Weyertal operiert werden, auf eine optimale Akutschmerztherapie verlassen. 

EVK Köln-Weyertal Zertifikat Akutschmerztherapie
Zur Ansicht bitte auf das Vorschaubild klicken.
Zur Krankenhaus-Startseite zur Startseite Seitenanfang Druckansicht