Organisation
0221 / 479 - 25 85
Alterstraumatologie

Alterstraumatologie

Die deutsche Bevölkerung wird immer älter. Ältere Menschen benötigen eine besondere Betreuung und Versorgung im Krankenhaus.

Das Evangelische Klinikum Köln-Weyertal versorgt jährlich rund 2.400 Patienten und Patientinnen über 70 Jahren, davon ca. 500 operativ in der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie, Hand-, Fuß- und Wiederherstellungschirurgie und Alterstraumatologie. Somit können Chefarzt Dr. med. Karl-Ernst Sander und sein Team auf eine große Erfahrung in dem Bereich zurückgreifen.

Die Alterstraumatologie ist ein interdisziplinäres Behandlungskonzept, in dem mehrere Berufsgruppen des Klinikums mitwirken. Ziel soll dabei sein, dem älteren Patienten schnellstmöglich wieder Mobilität zu verschaffen, so dass er selbständig in sein häusliches Umfeld entlassen werden kann. Es arbeiten Fachärzte für Unfallchirurgie und Orthopädie, Experten der Schmerz- und Palliativmedizin, Fachärzte für Neurologie, spezialisierte Physiotherapeuten sowie unser Sozialdienst eng zusammen, um dieses Ziel zu erreichen.

Zur Krankenhaus-Startseite zur Startseite Seitenanfang Druckansicht