Organisation
0221 / 479 - 0
 

14.10.2017: Gesundheitstreff im EVK - "Übergewicht - natürliche und med. Behandlungsmethoden"

Von 11 bis 13 Uhr findet Evangelischen Krankenhaus Köln-Weyertal ein Vortrag mit folgendem Thema statt: Wie kann man Übergewicht mit und ohne Operation zu Leibe rücken?

PD Dr. med. Claudia Rudroff

PD Dr. med. Carolina Pape-Köhler

„Übergewicht - natürliche und medizinische Behandlungsmethoden“ lautet der Titel einer Informationsveranstaltung für Betroffene und Interessierte, zu der die Chefärztin der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am EVK Köln-Weyertal, PD Dr. med. Claudia Rudroff, einlädt. Die Veranstaltung in der Reihe "Gesundheitstreff im EVK Köln" findet am Samstag 14.10.2017 um 11 Uhr in der Cafeteria im UG des Hauptgebäudes EVK Köln, Weyertal 76, 50931 Köln, statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ein wichtiger Baustein zur Gewichtsreduktion sind die natürlichen Möglichkeiten ganz ohne Operation. Die Besucherinnen und Besucher des Abends erfahren, welch enger Zusammenhang zwischen Übergewicht und Diabetes Typ 2 besteht. Sind die nicht-invasiven Möglichkeiten ausgereizt, so gibt es am EVK Köln-Weyertal die Möglichkeit, mit Hilfe einer Operation deutlich Gewicht zu verlieren.

Rund die Hälfte der Erwachsenen in Deutschland ist übergewichtig. Jeder fünfte Deutsche gilt gar als adipös, also stark übergewichtig. Männer sind dabei stärker von Übergewicht betroffen als Frauen. Und Übergewicht macht krank: Mit steigendem Gewicht erhöhen sich die Risiken für Krankheiten wie Diabetes, Krebs und Herz-Kreislauf-Leiden deutlich. Das Übergewicht dauerhaft zu reduzieren, ist für viele Betroffene eine Lebensaufgabe. Denn nur weniger essen hilft kaum. Es muss der gesamte Lebensstil auf den Prüfstand gestellt werden. Das Zentrum für Sport und Medizin (ZSM) am Evangelischen Krankenhaus Köln-Weyertal bietet spezielle Angebote zur Reduzierung von Übergewicht und Diabetes an. Hierzu zählen Kurse zu gelenkschonender Gymnastik im Wasser und auf dem Trockenen. Ein Selbstmanagement-Seminar vermittelt wirksame Strategien und informiert über erfolgversprechende Vorgehensweisen, die nicht teuer und nachhaltig sind. Am EVK Köln-Weyertal ist ein sehr erfolgreich arbeitendes und innovatives Diabetes-Zentrum angesiedelt. Zwischen Übergewicht und dem Erkrankungsrisiko für Diabetes Typ 2 besteht ein enger Zusammenhang. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Diabeteszentrum wird versucht, für jeden Patienten die richtige Therapie zu finden, und die Frage zu klären, ob der natürliche, der medizinisch-konservative oder der operative Weg der Richtige für den Einzelnen ist. Nicht immer gelingt die Gewichtsreduktion auf natürlichem Weg ohne Operation. In diesem Fall gibt es am EVK Köln-Weyertal das Angebot, mittels metabolischer Chirurgie den Magen mit einer Operation so umzugestalten, dass er künftig deutlich weniger Nahrung und Kalorien aufnimmt. Mit dieser Methode gelingt eine sichere Gewichtsabnahme, aber auch eine Verbesserung der Erkrankungen, die durch das Übergewicht begünstigt oder ausgelöst werden.

Vorträge

  • Übergewicht: Risiken, Diabetes und therapeutische Ansätze (Chefärztin Priv.-Doz. Dr. med. Claudia Rudroff)
  • Ernährungsberatung und Sport für Übergewichtige (Jenny Janowitsch, Dipl.-Oecotrophologin)
  • Auf der Waage besser abschneiden – Adipositas und metabolische Chirurgie am EVK Weyertal (Priv.-Doz. Dr. med. Carolina Pape-Köhler

Für Fragen aus dem Publikum ist ausreichend Zeit eingeplant. Es wird eine kleine Erfrischung angeboten und die Referenten sowie die Leiterin der Selbsthilfegruppe Übergewicht stehen im Anschluss an die Vorträge gerne für persönliche Gespräche zu Verfügung. Nähere Informationen:  www.evk-gesund.de und Tel. 0221/479-2299.

zur Startseite Seitenanfang Druckansicht