Organisation
0221 / 479 - 0
 

28.03.2019: Gesundheitstreff im EVK „Harninkontinenz bei Frauen“

Ein häufig vorkommendes verschwiegenes Thema.

Dr. Katharina Kahrmann

Diese Veranstaltung aus der Reihe „Gesundheitstreff im EVK“ im Evangelischen Klinikum Köln Weyertal beschäftigt sich mit gesellschaftspolitischen Aspekten dieser Erkrankung, mit den für das Vortragsthema relevanten Harninkontinenzformen und mit wichtigen Aspekten der richtigen Therapiereihenfolge.

Die konservative Therapie bei weiblicher Harninkontinenz umfasst Lokale Östrogene, Physiotherapieformen, Pessarbehandlung und •Medikamente. Die operative Therapie bei weiblicher Harninkontinenz umfasst:
•operative Behebung von Senkungszuständen, Schlingenoperationen und Netzeinlagen. Unterschiede der anatomisch korrigierenden gegenüber Harninkontinenzoperationen werden ebenfalls angesprochen.

Mit den Referenten Katharina Kahrmann, Assistenzärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe und Herrn Ralf Helbig, besuchen die Teilnehmer der Veranstaltung anschließend den Messplatz (Cystotonometrie).

Für Fragen zu spezifischen Problemen besteht ausreichend Zeit und Gelegenheit.

Veranstaltungsort: Cafeteria, Hauptgebäude, UG, Bauteil C

Uhrzeit: 18 bis 19:30 Uhr

Die Teilnahme ist gebührenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen: Tel. 0221 / 479-2299 und hier auf der ZSM Webseite

zur Startseite Seitenanfang Druckansicht