Organisation
0221 / 479 - 0
 

27.09.2018: Gesundheitstreff im EVK "Stuhlentleerungsstörungen - Lebensqualität zurückgewinnen"

Um Stuhlentleerungsstörungen dreht sich der nächste Gesundheitstreff am Evangelischen Klinikum Köln Weyertal. Damit sind Verstopfungen genau so gemeint wie die unwillkürliche Entleerung, aber auch das Gefühl, dass es im Darm ständig drückt und zwickt.

Diese Beschwerden sind zwar nicht lebensbedrohlich, die Patienten fühlen sich aber in der Gestaltung ihres Arbeitslebens und der Freizeitaktivitäten zum Teil deutlich eingeschränkt, erklärt PD Dr. med. Claudia Rudroff. Die Chefärztin der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie wird in ihrem Vortrag am Donnerstag, 27. September, von 18 bis 20 Uhr die diagnostischen Schritte aufzeigen, die von einer gründlichen Anamnese und dem Führen eines Stuhltagebuches bis hin zu klinischen Untersuchungen mit Bildgebung und Funktionsuntersuchung reichen können. Ist die Ursache gefunden, wie zum Beispiel eine Nahrungsmittelunverträglichkeit, helfen meistens konservative Maßnahmen schon sehr viel weiter, weiß PD Dr. med. Rudroff aus Erfahrung: Bei der Behandlung geht es schließlich darum, den Betroffenen ihre Lebensqualität zurückzugeben. Der Vortrag findet in der neu gestalteten Cafeteria des Ev. Klinikums im Untergeschoss des Hauptgebäudes statt.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Dozentin:
Priv. Doz. Dr. med. Claudia Rudroff

Weitere Informationen und Anmeldung: Tel. 0221 / 479-2299 und auf der ZSM Website.

zur Startseite Seitenanfang Druckansicht