GeburtshilfeEVK-Pins

Wichtige Information für werdende Eltern

Aufgrund der Corona-Situation gelten besondere Regeln für werdende Eltern.

Wollen Väter mit in den Kreißsaal gilt das folgende Procedere:

  • Der Vater hat sich am Haupteingang zu melden und zu registrieren (Einlasskontrolle)
     
  • Dort erhält er von der Information einen Mund-Nasenschutz
     
  • Dort wird ebenfalls mit dem Vater die Checkliste nCOV_Checkliste_Sprechstunde ausgefüllt  Werden auf der Checkliste Felder mit „Ja“ bestätigt oder bestehen Unklarheiten, so ist Rücksprache mit dem/der zuständigen Gynäkologen/in zu halten
     
  • Wenn alle Felder der Checkliste mit „Nein“ beantwortet werden, so kann der werdende Vater zum Kreißsaal gehen. Er hat dort neben seinem Mund-Nasenschutz einen grünen Besucherkittel sowie Handschuhe anzulegen
     
  • Der Vater kann die Zeit nach der Entbindung (idR. 2 Stunden) noch bei der Frau im Kreißsaal bleiben, danach gilt das eingeschränkte Besuchsverbot und er ist von dem/der zuständigen Gynäkologen/in nach Draußen zu begleiten.
     
  • Der Vater kann als Besucher registriert werden und erhält vom Kreißsaal einen Besucherausweis. Der Ausweis berechtigt zum Besuch während der Besuchszeit 
     
  • Familienzimmer sind gestattet. Hier ist keine weitere Besuchsperson zulässig.

Besuch auf der Wöchnerinnenstation

Auf der Wöchnerinnenstation gelten erweiterte Besuchsregeln.  Dort ist eine Besuchsperson pro Tag für 1 Stunde in der Zeit von 15 bis 19 Uhr gestattet. Ebenso ist die Mitnahme eines Geschwisterkindes unter 3 Jahren auf dem Arm gestattet. Die Registrierung an der Information gilt dann auch für das Geschwisterkind.