Aktuelle Informationen zu Änderungen aufgrund des Coronavirus

Geänderte Abläufe am EVK Weyertal

Aufgrund des Coronavirus gibt es am EVK Weyertal wichtige Änderungen und Einschränkungen.

Besuchsregelung

Das EVK Weyertal schränkt bis auf Weiteres die Besuchsregelung ein. Alle Patienten können täglich in der Zeit von 13 bis 17 Uhr von einer Person für eine Stunde Besuch erhalten.

  • Alle Besucher müssen einen aktuellen Test (PCR-Test nicht älter als 48 Stunden oder Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden) mitführen.
  • Während des Besuchs muss im gesamten Krankenhaus eine FFP2-Maske getragen werden.

Ausnahmen von der Besuchsbeschränkung hinsichtlich Zeit und Dauer können vom behandelnden Arzt ausgesprochen werden.

Wir danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis (Stand August 2022).

Informationen

information       

Selbstauskunft für kostenlose Bürgertests

Seit dem 30. Juni 2022 ist die Dritte Verordnung zur Änderung der Coronavirus-Testverordnung in Kraft getreten. Patient*innen und Besucher*innen medizinischer Einrichtungen haben - im Rahmen der neuen Kostenbeteiligung - auch weiterhin Anspruch auf kostenlose Bürgertests.

Wer eine kostenlose Testung in Anspruch nehmen möchte, muss sich gegenüber der Teststelle mit einem amtlichen Lichtbildausweis ausweisen und eine Selbstauskunft vorlegen. Diese finden Sie hier:

Selbstauskunft

 

Hinweis für werdende Eltern / Väter im Kreißsaal

Wollen Väter mit in den Kreißsaal, gilt das folgende Procedere:

  • Der Vater hat sich am Haupteingang zu melden.
     
  • Dort erhält er von der Information einen Mund-Nasen-Schutz.
     
  • Der Vater kann die Zeit nach der Entbindung (i.d.R. 2 Stunden) noch bei der Frau im Kreißsaal bleiben, danach gilt das eingeschränkte Besuchsverbot und er ist von dem/der zuständigen Gynäkologen/in nach draußen zu begleiten. 
     
  • Der Vater kann als Besucher registriert werden und erhält vom Kreißsaal einen Besucherausweis. Der Ausweis berechtigt zum Besuch während der Besuchszeit .
     
  • Familienzimmer sind gestattet. Hier ist keine weitere Besuchsperson zulässig.

Besuch auf der Wöchnerinnenstation

Auf der Wöchnerinnenstation gelten erweiterte Besuchsregeln.  Dort ist eine Besuchsperson pro Tag für eine Stunde in der Zeit von 15 bis 19 Uhr gestattet. 

Ebenso ist die Mitnahme eines Geschwisterkindes bis zum schulpflichtigen Alter (max. 6 Jahre) auf dem Arm/ an der Hand gestattet. Die Registrierung an der Information gilt dann auch für das Geschwisterkind.