Sozialdienst

Wir begleiten und unterstützen Sie

Der Sozialdienst im EVK Weyertal  ist neben Medizin und Pflege ein integraler Bestandteil in der Patientenversorgung. Wir begleiten und unterstützen Sie in allen Fragen, die rund um Ihre Erkrankung und Behandlung entstehen und Ihr Leben beeinträchtigen können.

Wir suchen gemeinsam mit Ihnen nach Hilfen für Ihre individuelle Situation. Deswegen ist es uns wichtig, Ihre zukünftige Versorgungssituation – nach dem stationären Aufenthalt – rechtzeitig und gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen zu thematisieren.

Alle Patienten haben Anspruch auf eine entsprechende Beratung. Die Gespräche finden in einem geschützten und vertraulichen Rahmen statt.

Wann ist der Sozialdienst richtiger Ansprechpartner?

Eine akute oder chronische Erkrankung oder Behinderung bedeutet immer auch eine besondere psychische Belastung für Sie und Ihre Angehörigen. Ihre persönliche, berufliche und soziale Situation kann sich erheblich verändern. Wir unterstützen Sie im Rahmen der psychosozialen Beratung und Begleitung durch entlastende Gespräche bei der Krankheitsbewältigung und suchen gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen und Hilfen. Im Hinblick auf die sozialen Folgen Ihrer Erkrankung geben wir mit unserem Beratungsangebot eine Orientierung im komplizierten System der sozialen Sicherung.

Folgende Themen sind Teil der Beratung
 
  • Rehabilitationsmaßnamen (Anschlussrehabiliation, Frührehabiliation, Geriatrische Rehabiliation)
  • Versorgung zuhause
  • Stationäre Weiterversorgung
  • Wirtschaftliche und andere sozialrechtliche Anliegen
  • Soziale und Psychosoziale Anliegen
  • Suchtberatung 

Für mehr Infos zu den Themen finden Sie hier mehr Informationen.

Weiterlesen

Sozialarbeiter

Kontakt
Jan Zgoda (Dipl. Sozialarbeiter)
0221 / 479 - 1564